FBB - FrauenBefreiungsBewegung

Aus Das Wiki zur Lesbengeschichte der Schweiz
Wechseln zu: Navigation, Suche


Geschichte[Bearbeiten]

Sektion Zürich: 1968 Gruppen-, 1969 Vereinsgründung. 1989 offiziell aufgelöst.
Seit 1975 Herausgeberin der Fraue-Zitig
1995 Ausstellung im Zürcher Stadthaus

Theater zum 20jährigen Bestehen[Bearbeiten]

24. Juni 1989 führen ehemalige FBB-Frauen im Volkshaus ein Theater auf "Clubsandwich mit feministischem Inhalt, Verfalldatum ungültig", Regie: Gabi Mengel
Fotos dazu in der Frau ohne Herz, Nr. 25, 1989. Video dazu: http://www.bild-video-ton.ch/bestand/objekt/Sozarch_F_9033-004 1h43 An diesem fest treten auch "A Sixties Extravaganza", eine 10-köpfige Frauenband aus London auf. Es gibt Essen, Bar, Disco und Tombola. Als Veranstalterinnen zeichnen die "Frauen küssen Frauen".

Bilder[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Literatur und Flugblätter[Bearbeiten]

  • Flugblatt 20 Jahre FBB